Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
This is SunRain Plone Theme

Warum Spanisch lernen?

Keine Frage, Spanisch ist 'in' unter Berliner Schülern. Jedes Jahr liegen die Anmeldezahlen für unsere Klasse mit Spanisch als 2. Fremdsprache deutlich über den zur Verfügung stehenden Plätzen. Über die Gründe hierfür lässt sich nur spekulieren:
  • Natürlich ist vielen Schülern die Sprache aus Familienurlauben in Spanien bekannt.
  • Lateinamerika spielt in der globalisierten Welt - und damit sicher auch im Bewusstsein vieler Menschen - eine immer wichtigere Rolle.
  • Die Latino-Kultur gilt als cool und wirkt sehr anziehend auf junge Menschen.
  • Schließlich hört man immer wieder, Spanisch sei eine verhältnismäßig leichte Sprache, gerade im Vergleich zum Französischen.
Wir freuen uns über alle Motivationen, die Schüler dazu bringen, diese faszinierende Sprache zu lernen, warnen aber deutlich vor dem Klischee, Spanisch sei 'leicht'. Wie das Französische ist auch Spanisch als Sprache aus dem Lateinischen hervorgegangen. Dies hat zur Folge, dass beide Sprachen sich grammatisch sehr ähneln. Leichte Lernvorteile ergeben sich für das Spanische allenfalls im Bereich der wirklich sehr einfachen Rechtschreibung sowie der Aussprache.
Artikelaktionen