Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
This is SunRain Plone Theme

Allgemeine Informationen

Das Darstellende Spiel hat in unserer Schule eine langjährige Tradition und kann auf einige Erfolge zurückblicken. Als Unterrichtsfach   wird das Darstellende Spiel als Wahlpflichtkurs ab der 10. Klasse angeboten.

Für die Klassen 7-10 gibt es seit sechs Jahren eine Theater-AG.


In der 11. und 12. Klasse kann DS als Grundkurs gewählt und  als Teilleistung (5. Prüfungskomponente) im Abitur eingebracht werden.

Wir verfügen neben der Aula auch über eine Studiobühne. So können inzwischen neben den jährlich stattfindenden großen Aufführung auch kleinere Inszenierungen anderer Schülergruppen gut realisiert werden.
Zudem gibt es einen großen Fundus und eine Bühnenwerkstatt.

In wohl kaum einem anderen Fach erfahren die Schüler so intensiv, dass der Einsatz jedes Einzelnen nur dann zum Erfolg führt, wenn er als Teil der Gruppenarbeit verstanden wird. Mit vielen Sonder-, Einzel-, Intensiv- und Wochenendproben kommen die Schüler zu einer Leistung, die sie nicht für möglich gehalten hätten.
Das Darstellende Spiel war und ist ein wichtiger Teil auch des Profils unserer Schule. Die LehrerInnen des Fachbereichs sind Frau Baasner, Frau Aurich, Frau Könnecke, Frau Träger, Herr Ehlers und Herr Vömel.


Unabhängig von der kursgebundenen Arbeit gibt es seit 2000 an der Schule eine Shakespeare AG, in der Schüler jeder Altersstufe mitmachen können und die bislang jedes Jahr mit großem Erfolg ein Stück Shakespeares in der Originalsprache unter Leitung von Frau Baasner auf die Bühne brachte. Seit einiger Zeit nehmen SchülerInnen der Oberstufe im Rahmen des Zusatzkurses "Staging Shakespeare" an den Produktionen der Shakespeare Players teil.

Artikelaktionen