Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
This is SunRain Plone Theme

Schul-Info 4

2. Schulhalbjahr 2007/2008

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe an der Schule Interessierte,

Aufgrund von MSA – und Abiturprüfungen, einigen Ferien und unterrichtsfreien Tagen sowie Wandertagen und Exkursionen an schulfremde Orte, wie es so schön in den Rahmenlehrplänen heißt, ist das 2. Halbjahr des Schuljahres 2007/08 in wenigen Tagen schon wieder geschafft. Dennoch fanden wieder Aktivitäten und Höhepunkte verschiedenster Art statt. So gehörte der Januar voll und ganz dem Deutsch – Fachbereich.

Die SchülerInnen der 9. Klassen nahmen an der Deutsch-Olympiade teil, einem bundesweiten Wettbewerb, in dem es um die Disziplinen Reimen, Umschreiben, Geschichten erzählen, Beschreiben und Darstellen geht. Seit Beginn des schuljahres übten die 9. Klassen für diesen Wettbewerb im Rahmen des Deutsch – Unterrichts. Nach den Klassenwettbewerben war es am 17.01.2008 dann endlich soweit. Im Schulwettbewerb traten vier Teams gegeneinander an. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte das Team der 9a den Sieg für sich verbuchen. Herzlichen Glückwunsch an Hannah Brandt, Anna Neff, Lucas Schulz und Karim Yahyaoui.
Folgende Pressemeldung stand am 19.01.2008 in der Berliner Zeitung: „Auszeichnung für schreibende Schüler. Drei Schüler sind ... als Sieger des Wettbewerbs „Schreibkunst“ vom Deutschen Guggenheim ausgezeichnet worden.... Max Reiner Haverkamp von der Wilmersdorfer Friedrich-Ebert-Oberschule erhielt für seine Kurzgeschichte den 3. Preis.“ Herzlichen Glückwunsch!!

Auch ein Balladenabend, zu dem die Klasse 7b unter Leitung von Fr. Krause im Januar einlud, war ein voller Erfolg. Der Spiegelsaal war voll besetzt mit Eltern und Geschwistern der 7b. In Zweier-Gruppen trugen die SchülerInnen je eine Ballade vor – von Fontane, Goethe und Schiller zu H. Heines „Weberlied“. Dazu gab es Schattenspiele, Requisiten wie Handschuh und Hexenbesen, Musik und Geräusche. Essen und Trinken (Bionade, Kaffee, Tee) boten die Mitglieder der Umwelt AG der FEO an, außerdem Infos zu ihren Aktivitäten zum Schutz der Regenwälder. Der Erlös des Verkaufs (ca.50 Euro) wird zu 60 % an „Oro Verde“ gespendet, den Rest behält die AG für künftige Aktivitäten.

Der Geographie-Wettbewerb der 7.-10. Klassen fand in der letzten Januar- Woche kurz vor den Halbjahreszeugnissen statt. Am 20.02.08 wurde der Schulsieger, unter Leitung von Hr. Kimmritz, ermittelt. Sean Kafke (10d) wurde als Schulsieger gekürt und erreichte beim Landesfinale einen hervorragenden 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!

Auch unsere Schach-AG (Leiter Hr. Bien) machte wieder von sich Reden. Roger Chen /8c, Grigor Paris/ 8b, Xiao Bo Qin/ 8d, Georg Kashibadze/ 9d) wurden im Februar Meister der Berliner Schulen WK II (bis 10. Kl.) und qualifizierten sich damit, wie bereits im Vorjahr, für den Bundeswettbewerb der Deutschen Schulschachmeisterschaft in Verden/Aller (Niedersachsen), der vom 30.05.-02.06.08 stattfand. Leider fiel das Ergebnis in diesem Jahr nicht so gut aus (13. Platz von 18 Teilnehmergruppen), da sich die anderen Wettkampfteilnehmer sehr wohl über die einzelnen Schachtaktiken personengebunden via Internet vorbereitet hatten, ein Teilnehmer im kranken Zustand antrat und die Gegner den „älteren“ und damit erfahrenen Semestern angehörten.

Im März fand dann der Wales-Gegenbesuch statt (Vorgeschichte s. INFO 3). Hier ein Auszug aus dem Erlebnisbericht....“Eine 17-köpfige Gruppe brach nach Merthyr Tydfil (40Min. von Cardiff, der Hauptstadt in Südwales, entfernt) auf. ...In dieser Woche haben wir viel gesehen, Swansea am Meer mit dem Dylan Thomas Centre und dem Waterfront Museum und Cardiff mit Cardiff Castle und dem National Museum... Am beeindruckendsten allerdings war die abwechslungsreiche Landschaft der Valleys selbst.... Theatermäßig waren wir ebenfalls gut beschäftigt mit zwei Workshops u.a. zur Vorbereitung auf den Besuch von W. Shakespeares 'Sommernachtstraum' im Theater Cardiff, die wir gemeinsam mit den drama students des Merthyr Tydfil Colleges unter der Leitung von Andrew Thomas u. Chris Ford durchgeführt haben.... Wir freuen uns besonders, dass die Waliser gerne weitere Austauschaktivitäten mit unserer schule durchführen möchten. Als nächster Schritt ist eine Kooperation der deutschen und walisischen Theatergruppen für 2008/09 geplant, die eine englische Fassung von W. Shakespeares 'The Taming of the Shrew' Open Air aufführen wollen, erst in Berlin, dann in Wales.“

Der April gehörte u.a. der Mathematik. Am 10.04.08 fand der Känguru- Wettbewerb der 7.-10. Klassen statt, an dem sich 69 SchülerInnen beteiligten.

Im Mai nahmen Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen am Fremdsprachen-Wettbewerb "The Big Challenge" teil.

Für Hinweise, die unser Schulleben verbessern, sind wir Ihnen / Euch dankbar.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Strohmeyer

(stellv. Schulleiterin)
Artikelaktionen
Unsere Schule

Außenansicht

Unsere Schule befindet sich direkt am Fennsee in einem gut renovierten Altbau sowie einem architektonisch gelungenen Neubau.

mehr zu "Unsere Schule"


So finden Sie uns 
(Adresse, Telefon usw.)


Abiturablaufplan mit Prüfungsterminen hier

« August 2020 »
August
SoMoDiMiDoFrSa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031