Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
This is SunRain Plone Theme

Möglichkeiten für die 5.Prüfungskomponente

Nutzung von Stasi-Akten zur Anfertigunng einer BLL bzw. einer Präsentationsprüfung

 

Friedrich-Ebert-Oberschule (Gymnasium)

BLL-Projekt: Stasi-Akten (Stand 27.3.12)

 

Projektbeschreibung

 

Viele Schüler aus ganz Deutschland nutzen im Rahmen einer Prüfungsleistung zum Abitur (5.Komponente) die Fachbibliothek der Stasiunterlagenbehörde. Dabei nehmen sie auf Veröffentlichungen Bezug, die auf Stasi-Akten basieren. Direkter Zugang zu solchen Akten ist Schülern im Regelfall nicht möglich.

Neu ist nunmehr ein Kompromiss: Schüler können Kopien nutzen, die schon einmal zu wissenschaftlichen Zwecken zur Verfügung gestellt wurden. Die Schüler sind damit in der Lage, wissenschaftspropädeutisch zu arbeiten. Sie verwenden das Material zur Vertiefung ihrer Recherchen, die sie in Spezialbibliotheken durchgeführt haben.

 

Aufgabenverteilung für die Lehrer

 

Gesamtleitung

Fr. Minderlein (FBL Politik)

Öffentlichkeitsarbeit (Medien)

Fr. Minderlein

Information Eltern, Schüler

Fr. Martens

Aktenauswahl, Beschaffung

Hr. Lippmann

Thema „Schule“

Fr. Minderlein

Thema „Mathematik“

Hr. Kamrad

Thema „Physik“

Hr. Herwig

Thema „Chemie“

Hr. Hanisch

Thema „Medizin, Pharmazie“

Fr. Martens

Thema “Sport“

Fr. Damaschke-Kaiser

Thema „Zeitgeschichte“

Fr. Neubus

Thema „Musik“

Hr. Jentschke

Thema „Kunst“

Hr. Krieg

Thema „Kirche“

Fr. Reinhardt

Thema „Literatur“

Fr. Aurich

Them: „Spanisch“

Fr. Buthut

 

Aufgaben

 

  1. Lehrer informieren in ihren Fachbereichen die Schüler über die thematischen Möglichkeiten.

  2. Betreuende Lehrer bestätigen die vorgeschlagene Themenformulierung.

  3. Betreuende Lehrer stellen sicher, dass sich die Prüflinge grundlegende Informationen aus Quellen außerhalb des schulischen Aktenpools besorgen. Die Schüler müssen nachweisen, dass sie eines der folgenden Archive aufgesucht haben: BStU-Bibliothek (Karl-Liebknecht-Straße, Studienzentrum Zimmerstraße), Matthias-Domaschk-Archiv (Schliemannstraße), Stasimuseum Berlin (Ruschestraße).

  4. Lehrer holen die jeweilige Akte in der Bücherei ab, Schüler nehmen innerhalb einer Doppelstunde Akteneinsicht. Die Schüler machen sich Notizen und wählen einzelne Blätter aus, um Kopien anfertigen zu lassen. Fotoaufnahmen sind nicht gestattet.

  5. Nach der Prüfung zur 5. PK wird mit der Zustimmung des betreffenden Schülers ein Exemplar der Prüfungsarbeit bzw. eine Dokumentation der Präsentation (durch z.B. eine DVD) der Behörde des Bundesbeauftragten zur Verfügung gestellt.

  6. Nur Lehrer und Schüler der Friedrich-Ebert-Oberschule können mit den Unterlagen arbeiten. Verantwortlich gemäß Stasiunterlagengesetz (STUG) ist Hr. Lippmann.

 

Mögliche Themen

 

Fach

Thema, schon verfügbar *

 

Deutsch

Die Qualifikation der Mitarbeiter in Linie XX/7 (Literatur) und Linie IX

 

Deutsch

Analyse Punk-Texte (DDR 80er Jahre)

*

Deutsch

Analyse geheimdienstspezifischer Begriffe am Beispiel des MfS

*

Deutsch

Das Wörterbuch des MfS der DDR

*

Deutsch

Sprache im MfS im Vergleich zur sonstigen Funktionärssprache

*

Deutsch

Kleinkunst-Texte (Kabarett), Distel, Academixer, Herkuleskeule u.a.m.

 

Deutsch

Der Eulenspiegel, verborgene Nachrichten

 

Deutsch

Wolf Biermann, die Texte

 

Deutsch

Die Texte von Uwe Kolbe

 

Deutsch

Der Schriftsteller Siegmar Faust

 

Deutsch

Literatur im Giftschrank

 

Deutsch

Das Deutsche Institut für Zeitgeschichte und die Literaturzensur

 

Musik

Die Qualifikation der Mitarbeiter in Linie XX/7 (Musik) und Linie IX

 

Musik

Der Beat-Aufstand (Leuschnerplatz Leipzig 1965)

*

Musik

Die Renft-Gruppe, ihre Stellung im Kulturbetrieb

*

Musik

Wolf Biermann, die Musik

 

Musik

Gerulf Pannach, der Sächsische Biermann

*

Musik

Die Klosterbrüder, der Haftfall Dietrich Kessler

 

Musik

Das Phänomen Punk-Musik, Kontrolle der Punk-Bands

*

Musik

Nachrichtencodierung in Liedtexten

 

Musik

„Absicherung“ von Musikern bei Auflandsaufenthalten

 

Musik

Jazz-Musik, Bearbeitung von Reginald Rudorf

*

Musik

Polnische Pop-Musik am Beispiel von Niemen Enigmatic, Breakout

 

Musik

Tschechische Pop-Musik und die Freiheitsbewegung 1968

 

Kunst

Die Qualifikation der Mitarbeiter in Linie XX/7 (Kunst) und Linie IX

 

Kunst

Klassischer Kupferstich und Leipziger Schule

 

Kunst

Mail-Art

 

Kunst

Die Künstlergruppe Clara Mosch

 

Kunst

Die Künstlerin Cornelia Schleime

 

Kunst

Collagen im Auftrag des Geheimdienstes, der IM „Sylvia“

 

Kirche

Die Qualifikation der Mitarbeiter in Linie XX/4 (Kirchen) und Linie IX

 

Kirche

Die Philosophischen Abende von St.Pauli Kreuz in Karl-Marx-Stadt

 

Kirche

Aufgaben der Inoffiziellen Mitarbeiter (IM) in den Studentengemeinden

 

Kirche

Die holländischen Jugendgruppen und die evangelische Kirche in der DDR

 

Kirche

Philosophische Bildungsvermittlung im Rahmen kirchlicher Veranstaltungen

 

Kirche

Die Überwachung kirchlicher Sozialarbeit am Beispiel der Stephanus-Stiftung

 

Kirche

Das Bach-Festival 1968, Dietrich Koch und Stefan Welzk, die Paulinerkirche in Leipzig

 

Kirche

Pfarrer in der DDR, der Weißenseer Arbeitskreis

 

Kirche

Pfarrer Rainer Eppelmann (Berlin), Theo Lehmann (Karl-Marx-Stadt)

 

Kirche

Die religiösen Sekten im oberen Erzgebirge

 

Kirche

Die Sondersituation der katholischen Kirche im Eichsfeld

 

Kirche

Kirchliche Städtepartnerschaften

 

Psychologie

Ausbildung der Untersuchungsführer an der Juristischen Hochschule

*

Psychologie

Die Doktoren der Tschekistik (Promotionen an der Juristischen HS)

*

Psychologie

Methode Zersetzung gemäß der Richtlinie (RL) 1/76

*

Schule

Schüler als IM im Einsatz gegen ihre Lehrer

*

Schule

Lehrer als IM des MfS, Einsatz gegen Schüler, Kollegen, Eltern

*

Schule

Arbeit des MfS in Schulen am Beispiel der Spezial-EOS in Berlin

*

Schule

Patenschaften zwischen Schulen und dem MfS

 

Schule

Der Einfluß des MfS in der Berufswahlorientierung

 

Psychologie

Die Operative Psychologie an der Juristischen Hochschule des MfS

 

Psychologie

Ein Spion dreht sich selbst um, das Beispiel des IM „Sylvia“

 

Psychologie

Stellung der Frau im MfS, das Frauenbild der MfS-Führung

 

Sport

Der ZOV „Sportverräter“ am Beispiel des Fußballers Frank Lippmann

*

Sport

Der ZOV „Sportverräter“ am Beispiel des Fußballers Jörg Berger

*

Sport

Der ZOV „Sportverräter“ am Beispiel des Fußballers Lutz Eigendorf

*

Sport

Die Überwachung der Boxsportler bei Auslandseinsätzen und in der Bundesrepublik Deutschland.

*

Sport

Boxsport: Kampfsport als Werbungsmoment für MfS-Mitarbeiter

*

Sport

Doping als geheimer Staatsauftrag, Vergleich mit Doping im Westen

*

Biologie

Aids-Forschung in der DDR

*

Biologie

Menschenbilder, die Septikstation des Haftkrankenhauses Meusdorf

 

Biologie

Die Toxdat-Studie (Methoden des Giftmordes, Kriminalistik)

 

Biologie

Züchtung kälteresistenter Bakterien und Prof. Adolf Henning Frucht

 

Biologie

Alkoholmissbrauch als Problem der Gesellschaft

*

Biologie

Drogenmissbrauch als Problem der Gesellschaft

*

Biologie

Test von westlichen Medikamenten in Krankenhäusern der DDR

*

Biologie

Mehrklassenmedizin in der DDR, der Fall des Prof. Hans Igel

 

Biologie

Die Charitè, ein Schwerpunkt der „Bearbeitung“ durch das MfS

*

Chemie

Das Zementwerk Rüdersdorf, Einsatz von jugendlichen Gefangenen

 

Chemie

Propaganda mit B+C-Waffen

 

Chemie

Textverschlüsselung mit chemischen Formeln in der Zeitschrift „nature“

 

Chemie

Die MfS- Dienststelle Leuna

 

Physik

Radioaktive Markierung durch das MfS

*

Physik

Einsatz von radioaktiven Materialien an den Grenzübergangsstellen

*

Physik

Infrarot-Laser-Lichtsprechgeräte am Beispiel von MfS-Technik

*

Physik

Glasfaserkabel-Kommunikation, Abhörmöglichkeiten

*

Physik

Kompromittierende Abstrahlung (KOMA)

*

Physik

Die Operation Gold (1955): Abhören der sowjetischen Militärkabel

 

Physik

Grenze 2000, Planungen der elektronischen Grenzsicherung

 

Physik

Struktur und Arbeitsrichtungen des Operativ-Technischen Sektors

 

Physik

Struktur und Arbeitsrichtungen des Sektors Wissenschaft und Technik

 

Physik

Die Sektion Physik der Karl-Marx-Universität Leipzig

 

Physik

Die Sektion Physik der TU Karl-Marx-Stadt

 

Physik

Die Sektion Physik der Humboldt-Universität Berlin

 

Mathematik

Die Qualifikationsstruktur der Mitarbeiter der Linien XI,XIII,HVA/XX

*

Mathematik

Strukturen des Chiffrierwesens der DDR

*

Mathematik

Chiffrieralgorithmen von Verschlüsselungsmaschinen des MfS

*

Mathematik

Gruppentheoretische Analysen als Forschungsgebiet im MfS

*

Mathematik

Boolesche Algebra im Chiffrierwesen des MfS

*

Mathematik

Die Sektion Mathematik der TU Karl-Marx-Stadt

 

Mathematik

Die Sektion Automatisierungstechnik der TU Karl-Marx-Stadt

 

Mathematik

Die Sektion Mathematik der Humboldt-Universität Berlin

 

Zeitgeschichte

Die Struktur des MfS, die Zentrale, die Bezirksveraltungen, die Kreisdienstellen

 

Zeitgeschichte

Literatur von George Orwell

 

Zeitgeschichte

General Gomez im Spanischen Bürgerkrieg

 

Zeitgeschichte

Die Mitglieder des Thälmann-Bataillons (spanischer Bürgerkrieg) in der DDR

 

Zeitgeschichte

Der rote Koffer, das Verhältnis von Mielke zu Honecker

 

Zeitgeschichte

Das Zuchthaus Cottbus

 

Zeitgeschichte

Das Zuchthaus Hoheneck

 

Zeitgeschichte

Der Freikauf politischer Häftlinge aus der DDR

 

Zeitgeschichte

Aktivitäten des MfS in den sozialistischen Ländern

 

Zeitgeschichte

„Bruderorgane“ des MfS

 

Zeitgeschichte

Einsatz des MfS in Israel

 

Zeitgeschichte

Embargo-Bruch durch das MfS

 

Zeitgeschichte

Die Verschleierung von Todesfällen, Todesurteile

 

Zeitgeschichte

Die Verschleierung von Todesfällen, Grenztote

 

Zeitgeschichte

Entführungsoperationen des MfS

 

Zeitgeschichte

Fälschungen durch das MfS, Fotos, Briefe, Texte

 

Zeitgeschichte

Der Besuch von Willi Stoph in Kassel

 

Zeitgeschichte

Antisemitismus in der DDR

 

Zeitgeschichte

Die Zeugen Jehovas im Visier des MfS

 

Zeitgeschichte

Die Bedeutung der Mormonen für die DDR, der Freiberger Tempel

 

Zeitgeschichte

Die „Bearbeitung“ des Rechtsextremismus durch das MfS, Skinheads

 

Zeitgeschichte

Die „Bearbeitung“ des Linksextremismus durch das MfS, KPD/ML

 

Zeitgeschichte

Die Westarbeit der DDR (MfS, FDGB, SED, Städtepartnerschaften…)

 

Zeitgeschichte

Wolf Biermann als personalisiertes Feindbild der SED

 

Zeitgeschichte

Die Jagd auf Werner Stiller

 

Zeitgeschichte

Das Jahr 1968 in der DDR

 

Zeitgeschichte

Widerstandhandlungen in der Nationalen Volksarmee

 

Zeitgeschichte

Das Einschleusen von Agenten des MfS gegen die BR Deutschland

 

Zeitgeschichte

Die Organisation „Rote Kapelle“ im Traditionsverständnis des MfS

 

Zeitgeschichte

Das Phänomen „Richard Sorge“ im Traditionsverständnis des MfS

 

Zeitgeschichte

Die Nachrichtendienstliche Dimension der Gruppe „Weiße Rose“

 

Zeitgeschichte

Funktion und Einordnung des Totalitarismusbegriffs

 

Zeitgeschichte

Der Widerstandbegriff am Beispiel der DDR

 

Zeitgeschichte

Die Situation des wissenschaftlichen Zuganges zu Geheimdienstakten

*

Zeitgeschichte

Kann man Zeitgeschichte erforschen, ohne Interessengruppen zu verärgern?

 

Spanisch

Die Sektion Spanisch der Sprachenschule des MfS

 

Spanisch

Die Beziehungen DDR-Kuba

 

Spanisch

Die Beziehungen DDR-Nikaragua

 

Spanisch

Die Bewachung der Urlaubsreisen in spanischsprachige Länder

 

Aufarbeitung

Zeitzeugenarbeit: Prinzipien, Grenzen

 

Aufarbeitung

Archivarbeit in zeitgeschichtlichen Archiven

 

Aufarbeitung

Internetrecherchen bei Themen der Geheimdienstgeschichte

 

Aufarbeitung

Prinzipien der Ausstellungsgestaltung bei Geheimdienstthemen

 

Aufarbeitung

Virtuelle Aktenrekonstruktion, Fraunhofer-Projekte

 

 

Artikelaktionen